Zum Inhalt springen
24.10.2018

Christliches Orientierungsjahr: Bischof Hanke segnet Räume des you-Hauses

Bischof Gregor Maria Hanke zelebriert einen Gottesdienst mit den neuen Bewohnern und Verantwortlichen bei der Einweihung der Räumlichkeiten in der Kapelle des you-Hauses. pde-Foto: Fabian Gentner

Bischof Gregor Maria Hanke zelebriert einen Gottesdienst mit den neuen Bewohnern und Verantwortlichen bei der Einweihung der Räumlichkeiten in der Kapelle des you-Hauses. pde-Foto: Fabian Gentner

Eichstätt. (pde) – Mit einem Gottesdienst in der hauseigenen Kapelle hat der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke die Räume des you-Hauses in der Eichstätter Widmanngasse 2 eingeweiht. Anschließend segnete der Bischof die Räumlichkeiten und kam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des christlichen Orientierungsjahres ins Gespräch. Die sechs Bewohner sind jetzt in ihr neues Zuhause eingezogen.

In seiner Predigt wünschte Hanke eine gute Gemeinschaft und nahm Bezug auf den Namen des Hauses. „Gott spricht dich immer wieder an, nutze die Chance auf seine Stimme zu hören“. Das you-Haus sei ein „Haus der Wachsamkeit“, auch um als Christen die frohe Botschaft des Evangeliums zu verkünden.

„You“, englisch für „Du“, steht im Zusammenhang mit dem christlichen Orientierungsjahr für „Jugend, Orientierung und Unterscheidung“. Das Zentrum für Berufungspastoral im Bistum Eichstätt möchte damit junge Erwachsene zwischen 18 und 25 Jahren ansprechen. Ziel ist es, dass die Bewohner ihre Beziehung zu Gott stärken, Gemeinschaft erfahren und sich Zeit für sich nehmen. „Zum einen geht es um die Persönlichkeitsbildung, um die eigenen Stärken, zum anderen um eine Glaubensperspektive, dass die Teilnehmer erkennen, wo sie Gott anspricht“, erklärt Christoph Wittmann, Leiter der Berufungspastoral.

Das erste christliche Orientierungsjahr Eichstätt endet am 7. Juli 2019. Die neun Monate sind in drei Phasen mit verschiedenen Schwerpunkten unterteilt. Neben der Arbeit mit einem Persönlichkeitscoach sind erlebnispädagogische Freizeiten, sowie eine Fahrt ins Heilige Land geplant. Auch ein Praktikum im sozialen Bereich sowie Schulungen im Umgang mit sozialen Netzwerken sind Teil des Projekts.

Weitere Informationen zum you-Projekt beim Diözesanen Zentrum für Berufungspastoral, Tel. (08421) 50-380, E-Mail: you(at)bistum-eichstaett(dot)de und unter www.you-eichstaett.de.