Zum Inhalt springen

Auf zum Weltjugendtag in Panama

Eine kleine Delegation aus dem Bistum Eichstätt ist am Mittwoch, 16. Januar, zum Weltjugendtag (WJT) in Panama aufgebrochen. Sechs Jugendliche und Diözesanjugendseelsorger Clemens Mennicken werden zunächst während der „Tage der Begegnung“ bei Gastfamilien in der Diözese Penonomé untergebracht sein und so das Leben in dem mittelamerikanischen Land kennenlernen. mehr...

Jugendfahrt an Pfingsten 2019 nach Taizé/Frankreich

Gemeinschaft erleben, den Glauben vertiefen, andere Jugendliche treffen und Zeit für sich haben: Gelegenheit dazu bietet eine Fahrt der Diözese Eichstätt von Pfingstsonntag, 9. Juni, bis Sonntag, 16. Juni 2019 nach Taizé (Frankeich). Teilnehmen können Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 14 und 28 Jahre. mehr... / Weitere Informationen und Anmeldeformular

Treffen mit Papst Franziskus: Jugendliche fahren zum Weltjugendtag

Eine kleine Delegation junger Menschen aus der Diözese Eichstätt fährt Anfang 2019 zum Weltjugendtag nach Panama. Bei einem Vorbereitungstreffen in Augsburg konnten sich die Teilnehmer über das mittelamerikanische Land informieren und geistlich auf die Begegnung mit Papst Franziskus einstimmen. Das Motto lautet „Siehe, ich bin die Magd des Herrn; mir geschehe, wie du es gesagt hast.“(Lk 1,38). mehr... | Ablauf

BDKJ gibt Schirmherrschaft der 72-Stunden-Aktion bekannt

Bundestagsabgeordneter Reinhard Brandl und Flüchtlingsreferentin Cordula Klenk übernehmen die Schirmherrschaft der 72-Stunden-Aktion in der Diözese Eichstätt. Die Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) findet im kommenden Jahr vom 23. bis 26. Mai unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“ statt. Die Aktion ist nach Angaben des BDKJ die größte Jugendsozialaktion, die in Deutschland durchgeführt wird. Ziel ist es, gemeinsam ein Zeichen für mehr Solidarität und Nachhaltigkeit zu setzen. mehr...

BDKJ informiert sich zu neuer Struktur der Jugendpastoral

Die Neustrukturierung im Bereich der Jugendpastoral im Bistum Eichstätt bildete den Schwerpunkt der Diözesanversammlung des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Jugendhaus Schloss Pfünz. Wie bereits gemeldet setzt Bischof Gregor Maria Hanke durch die Schaffung einer neuen Hauptabteilung „Jugend, Berufung, Evangelisierung“ neue Akzente in der Jugendpastoral. Domvikar Christoph Wittmann gab im Rahmen eines Studienteils eine Einführung zu den Bereichen „Berufungspastoral“ und „Evangelisierung“. mehr...

Jugendpastoral: Neue Akzente erfordern Umstrukturierung

Neue Akzente in der Jugendpastoral setzt der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke. Neben den bisherigen Formen der verbandlichen Jugendarbeit werden künftig geistliche Initiativen, Glaubenskommunikation und Evangelisierung verstärkt in den Blick genommen und intensiver gefördert. Künftig werden alle Kräfte in einer eigenen Hauptabteilung „Jugend, Berufung, Evangelisierung“ gebündelt. mehr... | Interview mit Jugendpfarrer Clemens Mennicken.

Eichstätter Orientierungsjahr: Bischof Hanke segnet Räume des you-Hauses

Mit einem Gottesdienst in der hauseigenen Kapelle hat der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke die Räume des you-Hauses in der Eichstätter Widmanngasse 2 eingeweiht. Anschließend segnete der Bischof die Räumlichkeiten und kam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des christlichen Orientierungsjahres ins Gespräch. In seiner Predigt wünschte Hanke eine gute Gemeinschaft. Das you-Haus sei ein „Haus der Wachsamkeit“, auch um als Christen die frohe Botschaft des Evangeliums zu verkünden. mehr... | Video