Zum Inhalt springen

Audios

31.07.2016

"Servus und gute Heimreise": Abschied vom Weltjugendtag

Abschied vom Weltjugendtag; Foto: Anika Taiber
Eine Messe mit Papst Franziskus in der Gemeinschaft Hunderttausender junger Menschen – so hat der Weltjugendtag in Krakau geendet. Nun heißt es Abschied nehmen. Anita Hirschbeck hat einige Teilnehmer befragt.
31.07.2016

Sonntag um 12 - Das Magazin

Weltjugendtag; Foto: Anika Taiber
Heute u.a. mit folgenden Themen: Jugendliche aus dem Bistum Eichstätt beim Weltjugendtag; Amoklauf und Terror: Was tun gegen die Angst?; Ärzte ohne Grenze in Ingolstadt
31.07.2016

Abbé Vincent aus Burundi beim Weltjugendtag in Krakau

Abbé Vincent; Foto: Anita Hirschbeck
Beim Weltjugendtag sind Jugendliche aus allen Herren Ländern zusammen gekommen, und es war somit auch für manche ein Wiedersehen. Z.B. mit Abbé Vincent aus Burundi
29.07.2016

Weltjugendtag: Jugendliche aus dem Bistum Eichstätt vom Papst begeistert

Weltjugendtag; Foto: Anika Taiber
Mit mehreren hunderttausenden Jugendlichen hat Papst Franziskus beim Weltjugendtag einen Wortgottesdienst gefeiert. Mit dabei auch rund 150 junge Menschen aus dem Bistum Eichstätt. Sie alle sind begeistert.
29.07.2016

Johanna Ruf aus Eichstätt über die Papstpredigt beim Weltjugendtag

Johanna Ruf; Foto: Anita Hirschbeck
Im polnischen Krakau findet derzeit der Weltjugendtag statt. Nun ist auch Papst Franziskus eingetroffen. Ganz beeindruckt ist auch Johanna Ruf aus Eichstätt. Die Botschaft des Papstes hat sie so erlebt.
28.07.2016

"Die Stimmung ist sehr gut" - Laura Brandes aus Wettstetten über den Weltjugendtag

Laura Brandes aus Wettstetten; Foto: Anika Taiber
Ob Festival, polnisch-deutsche Pflanzaktion oder Gastfamilien: Laura Brandes aus Wettstetten ist begeistert vom Weltjugendtag in Krakau. Nicht einmal dass der Bus ihrer Gruppe auf der Strecke blieb, konnte die 20jährige erschüttern. Anita Hirschbeck hat...
28.07.2016

Unterwegs mit dem Schiff beim Weltjugendtag in Krakau

Beim Weltjugendtag mit dem Schiff unterwegs; Foto: Anika Taiber
Beim Weltjugendtag haben die jungen Pilger aus Bamberg und Eichstätt bereits am ersten Tag in Krakau einiges erlebt: Mit dem Schiff waren sie auf der Weichsel unterwegs.
27.07.2016

Angekommen: Jugendliche aus dem Bistum Eichstätt beim Weltjugendtag in Krakau

Jugendliche beim WJT; Foto: Anika Taiber
Zum Weltjugendtag nach Polen sind rund 280 Teilnehmer aus dem Bistum Eichstätt und dem Erzbistum Bamberg gereist. Die jungen Pilger aus Bamberg und Eichstätt haben bereits am ersten Tag in Krakau einiges erlebt.
12.07.2016

"Ich bin dabei": Jugendliche machen mit beim Weltjugendtag in Krakau

In zwei Wochen beginnt der Weltjugendtag in Krakau, Polen. Insgesamt 275 junge Männer und Frauen aus dem Bistum Eichstätt und dem Erzbistum Bamberg werden zu dem internationalen Treffen, das vom 26. bis 31. Juli stattfindet, reisen.
07.05.2015

Let's go Krakau: Anmelden für den Weltjugendtag 2016

Selig sind die Barmherzigen – so lautet das Motto des Weltjugendtags 2016. Ende Juli kommen hunderttausende Jugendliche und junge Erwachsene in Krakau, Polen, zusammen und erleben Papst Franziskus hautnah.


Stichwort "Weltjugendtag"

Der Ideengeber für den Weltjugendtag war der heilige Papst Johannes Paul II. Er lud 1984 Jugendliche aus aller Welt zu einem "Internationalen Jubiläum der Jugend" nach Rom ein.
Seitdem findet alle zwei bis drei Jahre ein große internationale Treffen statt. Ziel der Weltjugendtage ist es, junge Menschen für den Glauben zu begeistern im gemeinschaftlichen Erlebnis von Pilgerfahrt, Gebet, Meditation und Gottesdienst. Weitere Infos

Rückblick: WJT 2016

Jugendliche aus dem Bistum Eichstätt beim Internationalen Weltjugendtag 2016 in Krakau, Polen.